Weltweit kleinstes Laser Communication Terminal von Tesat auf Kurs - CDR für CubeL erfolgreich verlaufen

10,000 laser links between satellites established

Backnang, 12.04.2018: Tesat‘s Laser Communication Terminal für CubeSats, CubeL, ist auf Kurs nachdem das Critical Design Review (CDR) vor kurzem erfolgreich im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen durchgeführt wurde. Das war ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu seiner Demonstrationsmission, die noch in diesem Jahr starten soll.

CubeL ist ein gemeinsames Entwicklungsprogramm zwischen der Optical Communication Systems (OCS) Gruppe des DLR-Instituts für Kommunikation und Navigation (IKN) und Tesat-Spacecom als Industriepartner.

„Es ist schön zu sehen, wie die Teams wissenschaftliche Spitzentechnologie in eine echte kommerzielle Produktlinie übertragen“, sagt Philipp Biller, Produktmanager bei Tesat-Spacecom.

Mit einer Größe von nur 1x1x0,3U (~ 10x10x3cm³) und einer Masse von ca. 300 Gramm ist das CubeL das kleinste Laserkommunikationsterminal auf dem Markt. Die Datenrate von 100Mbit/s wird dazu beitragen, den derzeitigen Engpass heutiger Downlink-Technologien für CubeSats zu überwinden. Im Vergleich zu herkömmlichen UHF-Links sind Übertragungen mittels Lasertechnologie um den Faktor 100 schneller und leistungsfähiger als bestehende Technologien. Damit ermöglicht das kleine Terminal neue Big Data Anwendungen wie zum Beispiel hyperspektrale Bildgebung, bei der die orts- und wellenlängenaufgelöste Detektion in verschiedenen elektromagnetischen Bereichen genutzt wird und „Unsichtbares sichtbar“ gemacht werden kann.

„Die Einführung von CubeL ist eine konsequente Erweiterung des einzigartigen Laserkommunikationsportfolios von Tesat-Spacecom, um beide Seiten des Marktes bedienen zu können. Von Hochleistungs-GEO-zu-GEO-Intersatelliten-Terminals bis hin zu ultrakleinen Low-Cost-Lösungen für kleinere Satellitenplattformen“, sagte Matthias Motzigemba, Leiter Sales Communication Systems bei Tesat.

 

Über Tesat-Spacecom
Bei Tesat-Spacecom in Backnang entwickeln, fertigen und vertreiben rund 1.100 Mitarbeiter Systeme und Geräte für die Telekommunikation via Satellit. Das Produktspektrum reicht dabei von kleinsten raumfahrtspezifischen Bauteilen bis hin zu Modulen, ganzen Baugruppen oder Nutzlasten. Weltweit einziger Anbieter und technologisch führend ist Tesat-Spacecom bei den optischen Terminals zur Datenübertragung via Laser (LCTs). Bis heute wurden weit über 700 Raumfahrtprojekte durchgeführt.

Mediakontakt
Nina Backes
Communications, Exhibitions & Fairs
+49 (0) 7191 930 - 1126
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

© Tesat-Spacecom GmbH & Co. KG, 2020
Contact
Tesat-Spacecom GmbH & Co. KG
Gerberstr. 49
71522 Backnang
Germany