Mit wachsender Sensorauflösung und besseren Erdbeobachtungsinstrumenten steigt die Datenmenge, die von Erdbeobachtungssatelliten oder Meteorologiesatelliten übertragen werden muss, stetig an. Um diese steigende Datenmenge bewältigen zu können, müssen die erforderlichen Datenraten für die Übertragung auf den Boden erhöht werden.

Für diese Anforderungen bietet Tesat eine Familie von Modulator-Produkten an: Es stehen Produkte im X-Band (8 GHz-Bereich) und Ka-Band (26 GHz-Bereich) zur Verfügung, die für LEO-, MEO- sowie GEO-Anwendungen mit einer Lebensdauer von 15 Jahren ausgelegt sind. Die Steuerung der Satelliten erfolgt über den on-board TT&C-Transponder. Daher müssen diese Geräte höchste Anforderungen an Zuverlässigkeit und Betriebssicherheit erfüllen. Die Flexibilität in den verwendeten Übertragungsschemata und Trägerfrequenzen wird immer wichtiger. Tesat hat eine neue Generation von TT&C-Transpondern in S-Band und Ku-Band entwickelt, um diese Anforderungen zu erfüllen.