• Gigabit-Konnektivität für die Internationale Raumstation

    Berlin, 26.04.2018: Auf der heutigen Pressekonferenz haben Airbus Defence and Space, das Institut für Kommunikation und Navigation des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR-IKN) und Tesat-Spacecom ihre Zusammenarbeit mit dem Ziel bekannt...
  • ILA 2018 - Rückblick Tag 1

    Alle zwei Jahre ticken die Uhren im Raumfahtbusiness ein bisschen anders und alles schaut in Richtung Berlin zur ILA. Auch wir haben nun den ersten Tag nahezu unbeschadet überstanden. Mit Fug und Recht dürfen wir dabei sicherlich behaupte - ohne...
  • Weltweit kleinstes Laser Communication Terminal von Tesat auf Kurs - CDR für CubeL erfolgreich verlaufen

    Backnang, 12.04.2018: Tesat‘s Laser Communication Terminal für CubeSats, CubeL, ist auf Kurs nachdem das Critical Design Review (CDR) vor kurzem erfolgreich im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen durchgeführt wurde....
  • 10.000 Laserlinks zwischen Satelliten hergestellt

    Satellitenkommunikation erreicht neuen Höchststand Backnang, 11.04.2018: Tesat-Spacecom hat mittels seiner Laser Communication Terminals (LCT) 10.000 Verbindungen zwischen Satelliten hergestellt. Die Satelliten übertragen durch die LCTs von...
  • Tesat feiert 10 Jahre Laserkommunikation im All

    Backnang, 21.02.2018: Am heutigen Tag vor genau zehn Jahren, am 21. Februar 2008, hat eine Regierungskooperation zwischen den USA und Deutschland zur Errichtung eines Laserlinks zwischen zwei Satelliten im Low Earth Orbit (LEO) Weltraumgeschichte...
  • Evolutionsschritt: Das LCT135 lernt dazu

    Das LCT135 ist mit seiner nur 135 mm schmalen Apertur das kleinste Terminal in der geostationären Umlaufbahn und innerhalb des Europäischen Datenrelaissystems „SpaceDataHighway“ die treibende Kraft. Im Rahmen des ESA ScyLight-Programms hat...
  • Live: Launch von SES-14 und Al Yah 3

    Morgen, am 25. Januar, um 23:20 Uhr MEZ (Livestream startet um 22:05) startet eine Ariane 5 ECA in Richtung eines geostationären Transferorbit. Mit anbei: die beiden Satelliten SES-14 und Al Yah 3. Unabhängig davon, dass ein Raketenstart per se...
  • Live: Launch von Sentinel-5P

    Heute um 11:27 Uhr MEZ startet der europäische Sentinel-5P Satellit des Copernicus-Programms mit einer Rockot vom Plesetsk Cosmodrome in Russland. Neben der großartigen Tatsache, dass dieser Launch einer der wenigen ist, die tagsüber stattfinden...
  • Tesat-Spacecom und BridgeSat verkünden Partnerschaft

    Vollständig optische Kommunikationslösungen für kommerziellen Satellitenmarkt in Planung PI1284 – Backnang, Deutschland, und Boston, Massachusetts, USA –Tesat-Spacecom GmbH & Co. KG (Tesat) und BridgeSat, Inc. (BridgeSat), verkündeten heute...
  • Tesat-Spacecom: Mit einem End-to-End Prozess gegen gefälschte Bauteile

    Das Thema rund um gefälschte Halbleiter und anderer hochtechnologischer Bauteile hat in der heutigen Zeit und den aktuellen technischen Entwicklungen an Brisanz zugenommen. Erst letzte Woche berichtete Spiegel Online ( Zoll beschlagnahmt mehr als...

Fokus Beruf 15

Auch die 8. Ausgabe der Messe Fokus Beruf war ein Besuchermagnet: Rund 8.000 Besucher informierten sich auf dem Hallengelände Maubacher Höhe in Backnang bei insgesamt 114 Ausstellern über Ausbildungsangebote in der Region. Bereits am Freitagvormittag besuchten rund 2.500 Schüler im Klassenverbund die Messe.

1501xx FokusBeruf 1Viele der Schüler kamen am Samstag nochmal, um sich gemeinsam mit ihren Eltern über die Ausbildungsmöglichkeiten bei den einzelnen Unternehmen zu informieren.

Auch für Tesat ist die Messe die ideale Gelegenheit, die Ausbildungsberufe und das Unternehmen zu präsentieren – gerade auch bei den Eltern. Am Tesat-Stand gaben Azubis und Duale Studenten authentische Einblicke in ihren Betriebsalltag und beantworteten die vielen Fragen von Eltern und Schülern. Für die Schüler ist es immer einfacher, wenn sie sich mit Gleichaltrigen austauschen und so Informationen über ihren Traumberuf erhalten können. 

Über dem Tesat-Stand schwebte ein von den Azubis selbst gebauter Satellit, der schon von weitem ein Eyecatcher war und die Besucher regelrecht anzog. Dort war dann auch Action geboten: Die Schüler konnten mit ihrem Smartphone Musik per Laser mittels eines von der Tesat-Ausbildungsabteilung selbst hergestelltem Laser Communication Terminal übertragen. Vielen Schülern war gar nicht bewusst, was Elektronik eigentlich ist. Für sie war klar, dass ihr Traumberuf Mechatroniker oder Mechaniker ist. Doch ab und an hörten wir nach Nutzung der Laseranlage bzw. nach dem Gespräch mit unseren Azubis: „Ich glaube, ich werde Elektroniker!“

Großes Interesse galt auch der Möglichkeit, bei Tesat ein Schülerpraktikum zu absolvieren. Dies dient zum einen der Berufserkundung (was mache ich später überhaupt in der Berufsrichtung?), bietet aber auch die Chance, sich gegenseitig schon einmal kennenzulernen – Schüler und Ausbilder, das Unternehmen, das Arbeitsklima.