• Raumfahrt made "im Ländle".

    Bewerben Sie sich jetzt und greifen Sie nach den Sternen!

Karriere Portal

Tesat-Spacecom ist in der Raumfahrtbranche weltweit als Hochtechnologieunternehmen bekannt. Wir entwickeln, fertigen und vertreiben Systeme und Geräte für die Telekommunikation via Satellit. Tausende Kilometer über der Erde müssen unsere Produkte über viele Jahre hinweg fehlerfrei funktionieren. Sicherlich haben auch Sie schon von unserer Technologie profitiert – sei es bei der Standortbestimmung mit dem Smartphone oder dem „Zappen“ zwischen den Fernsehkanälen.

Hochtechnologie für den globalen Satellitenmarkt

Im Laufe von fünf Jahrzehnten hat Tesat-Spacecom umfassendes Know-How in der Herstellung von Nutzlastausrüstungen für Kommunikationssatelliten entwickelt und sich als klarer Marktführer in Europa etabliert. Auf dem 60.000 m² großen Gelände in Backnang entwickeln, bauen, integrieren und testen rund 1.100 Mitarbeiter Systeme und Geräte für die Telekommunikation via Satellit. Bis heute wurden mehr als 700 Raumfahrtprojekte realisiert. Die akkumulierte Lebensdauer im Orbit beträgt mehr als 350 Milionen Stunden.

Unser Produktangebot umfasst hochzuverlässige Geräte wie Wanderfeldröhrenverstärker, Multiplexer, Schalter und Modulatoren, die, wie auch komplette Systeme, weltweit an alle führenden Satellitenhersteller geliefert werden.

Das heißt wir bieten die komplette Kommunikationstechnik, die benötigt wird, um Fernsehsignale über Satellit an jeden Haushalt auf der Erde zu übertragen. Mehr als die Hälfte aller Kommunikationssatelliten im Orbit arbeiten mit Tesat-Komponenten an Bord. Die künftige globale Kommunikationsinfrastruktur muss sicherheitsrelevante Echtzeitanwendungen mit allumfassender Abdeckung unterstützen. Dies wird nur mit modernsten Kommunikationssystemen im Weltraum möglich sein.

Tesat-Spacecom hat erfolgreich das Schlüsselelement für diese Weltrauminfrastruktur entwickelt – das optische Breitband Laser Communication Terminal (LCT). Durch den Einsatz von Lasern können diese Terminals Daten zwischen und von Satelliten zur Erde mit hohen Datenraten übertragen. Wir bei Tesat haben zum ersten Mal die Einsatzfähigkeit solcher Breitband LCTs im Weltraum unter Beweis gestellt. Aufgrund unserer Wettbewerbsposition im kommerziellen Satellitenmarkt und unserer hohen Qualitätsstandards sind Tesat-Produkte heute erste Wahl für verschiedenste satellitengestützte Systeme, die von Regierungen auf der ganzen Welt für Sicherheits- und Verteidigungszwecke eingesetzt werden.

Wir arbeiten mit einem hochmotivierten und hervorragend ausgebildeten Team an der Zukunft. Um unser Team zu verstärken suchen wir engagierte, innovative und gut ausgebildete Spezialisten sowie Generalisten, die bereit sind mit uns die Zukunft zu gestalten.

Arbeiten bei Tesat-Spacecom

Als unabhängiges Tochterunternehmen des Airbus-Konzerns bieten wir unseren Mitarbeitern ein attraktives Arbeitsumfeld. Neben einer angemessenen und transparenten Vergütung mit tariflichen Sonderzahlungen (Urlaubs- / Weihnachtsgeld) und einer Erfolgsbeteiligung sind unsere Mitarbeiter auch für die Zeit nach dem Arbeitsleben - mit der betrieblichen Altersversorgung von Airbus - bestens vorbereitet.

Entsprechend dem Tarifvertrag beträgt die Regelarbeitszeit 35 Stunden pro Woche. Unsere Gleitzeitregelung oder Teilzeitvereinbarungen gestatten die individuelle Flexibilität unserer Mitarbeiter. Neben 30 Urlaubstagen bieten wir die Möglichkeit einer längeren Auszeit – für die Pflege von Angehörigen, Reisen oder Weiterbildung (Care for Life).

Bei uns werden regelmäßig Mitarbeitergespräche mit den Vorgesetzten durchgeführt, in denen die Mitarbeiter wertvolles Feedback zu ihrer Arbeit erhalten. Des Weiteren werden berufliche Entwicklungsmöglichkeiten besprochen.

Auch die Gesundheitsförderung und -erhaltung sind uns bei Tesat-Spacecom sehr wichtig. Deshalb bieten wir unseren Mitarbeitern – neben einem Betriebsarzt und Betriebssportgruppen – in regelmäßigen Abständen auch Gesundheitskurse und Fachvorträge an.
  • Tarifbindung Metalltarifvertrag Nordwürttemberg-Nordbaden
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Erfolgsbeteiligung
  • Flexible Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub
  • „Care for Life“
  • Eigene Kita-Plätze in der Kindertagesstätte „Kunterbunt“
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Mitarbeitervergünstigungen wie das Mitarbeiteraktienprogramm von Airbus, vergünstigte Konditionen bei Kauf oder Miete eines PKW oder bei regionalen Freizeitangeboten
  • Vom Arbeitgeber bezuschusstes Kantinenessen
  • Kostenlose Mitarbeiterparkplätze
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Weiterqualifizierung, Trainings
  • Zentrale, innerstädtische Lage

Als Arbeitgeber nehmen wir die Herausforderungen des sich ständig ändernden Arbeitsmarktes und der immer weiter wachsenden Digitalisierung an und bieten unseren Mitarbeitern flexible Arbeitszeitmodelle, eine sichere betriebliche Altersversorgung, eine wertgeprägte und diverse Unternehmenskultur, gute Karrierechancen sowie berufliche und persönliche Weiterentwicklung.

Abschlussarbeiten und Pflichtpraktika

Ein Praktikum bei Tesat-Spacecom ermöglicht erste Einblicke in die Berufswelt und bietet die Möglichkeit, Erfahrungen in die Praxis umzusetzen. Das Erlernen neuer Fähigkeiten und Kenntnisse steht in dieser Zeit im Vordergrund und wird seitens Tesat-Spacecom von erfahrenen Kollegen unterstützt und gefördert.

...bieten wir für folgende Studiengänge

  • Elektrotechnik
  • Hochfrequenztechnik
  • Luft- und Raumfahrt
  • Maschinenbau
  • Mathematik
  • Nachrichtentechnik
  • Physik
  • Regelungstechnik
  • Wirtschaftswissenschaften

Das Vorpraktikum

  • Vollzeittätigkeit, d.h. 35 Stunden pro Woche, mit flexibler Arbeitszeit
  • Umfassende Betreuung durch erfahrene Mitarbeiter
  • Dauer Pflichtpraktikum: 3-6 Monate
  • Urlaub Pflichtpraktikum: bei 6 Monaten bis zu 10 Tage bezahlte Freistellung möglich (kein Urlaubsanspruch)
  • Vergütung des Pflichtpraktikums (Bachelor & Master):
    • im Grundstudium: 500,- € / Monat
    • nach dem Grundstudium: 1.000,- € / Monat

Die Abschlussarbeit

  • Möglich sind Diplom-, Bachelor- und Masterarbeit
  • Dauer: 3-6 Monate
  • Zeitsouveränität
  • Vergütung der Abschlussarbeit
    • im Bachelorstudiengang: 600,- € / Monat
    • im Masterstudiengang: 700,- € / Monat

Möchten Sie die Faszination Raumfahrt hautnah erleben und zusammen mit uns die Zukunft gestalten? Dann freuen wir uns, Sie kennen zu lernen.

Ausbildung & Duales Studium bei Tesat

Neben der immer noch hoch angesehenen beruflichen und gewerblichen Ausbildung bietet auch ein Duales Studium an der DHBW Stuttgart die Möglichkeit, Theorie und Praxis gleichermaßen kennenzulernen und zu erlernen. Wir bieten bei uns im Haus beide Ausbildungswege an und freuen uns, unseren Auszubildenden für ihre Qualifikation einen anspruchsvollen und spannenden Rahmen zu geben.

Die gewerbliche Berufschule

In wöchentlichen oder im Blockunterricht stattfindenden Berufsschultagen erlernst Du die theoretischen Fachkenntnisse, die während der gesamten Ausbildungsdauer vertieft werden. Darunter fallen zum Beispiel die Planung von Arbeitsabläufen, die Einhaltung rechtlicher oder wirtschaftlicher Vorgaben aber auch berufsnahe Themen, die im alltäglichen Berufsleben wichtig sind.

Die Ausbildung

Innerhalb der Ausbildung wirst Du auf alle relevanten Bereiche und deren jeweilige Aufgaben vorbereitet und eingelernt. Bei uns bedeutet das, dass Du im Laufe Deiner Ausbildung alle unterschiedlichen Abteilungen durchläufst und einen Überblick über das ganze Unternehmen gewinnst und die Schnittstellen kennenlernst.

Kurzinfos
  • Beginn: Jährlich 1. September
  • Abschluss: Facharbeiterbrief IHK
  • Dauer: 3,5 Jahre
  • Einsatzgebiete:
    • Mikrosystemtechnik
    • Kommunikationstechnik

Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w)

Mikrosystemtechnik oder Kommunikationstechnik

Ein spannendes Aufgabenfeld erwartet Dich als Auszubildender zum Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w). Entdecke das weite Feld der Elektrotechnik, wenn Du mit unseren Entwicklern Aufträge für High-Tech-Satelliten realisierst. Wir zeigen Dir, wie man modernste Komponenten fertigt, in Betrieb nimmt und wartet. Du baust fundiertes Know-how rund um informations- und kommunikationstechnische Geräte, Systemkomponenten, Sensoren, Mikrosysteme, EMS (Electronic Manufacturing Services) sowie Mess- und Prüftechnik auf. Mit diesem Fachwissen stellst Du einzigartige Muster her, fertigst Layouts bzw. Systemdokumentationen an und planst Produktionsabläufe. Lerne alles über Fertigungsmaschinen, Geräteprüfung, Instandhaltung und, und, und.
Voraussetzungen
Der Countdown für Deine Ausbildung startet direkt mit einem guten (Werk-) Realschulabschluss. Vorausgesetzt, Du bringst nachweisliches Interesse an Technik und naturwissenschaftlichen Fächern wie Mathematik und Physik mit. Dann kannst Du schon bald Dein ausgeprägtes Verständnis in Sachen Elektronik, Elektrotechnik, Elektromechanik und für überhaupt alles, was technisch und logisch erklärt werden kann, beweisen! Wenn zu guter Letzt auch noch Gewissenhaftigkeit und ein hohes Qualitätsbewusstsein für Dich sprechen – perfekt!
  • „Raumfahrt hat mich schon immer begeistert. Mein Interesse an Technik wurde in der Schule geweckt und mit einem Praktikum bestätigt. Tesat war also der optimale Arbeitgeber, welcher beide meiner Interessen verkörpert. Das angenehme Arbeitsklima und die fundierte Ausbildung bestätigen meine Entscheidung.“

    Stavroula Vasilopoulou, Auszubildende bei Tesat

Das Duale Studium

Als Studierender an der DHBW Stuttgart absolvierst Du in nur drei Jahren ein Hochschulstudium und sammelst dabei gleichzeitig anderthalb Jahre Berufserfahrung. Dabei wirst Du in wechselnden Phasen in der Praxis und Theorie jeweils zwölf Wochen unterrichtet bzw. ausgebildet.

Als Dualer Student bei Tesat erhälst Du während Deines Studiums durchgängig eine monatliche Vergütung, bist dadurch finanziell unabhängig und kannst Dich voll auf Dein Studium konzentrieren. Desweiteren wirst Du persönlich in kleinen Kursgruppen unterrichtet. Das intensive Studium bietet Dir eine abwechslungsreiche, aktuelle und praxisnahe Ausbildung, die Du durch viele elektrotechnische Fachkurse in unserem Ausbildungslabor vertiefst.

Kurzinfos
  • Beginn: Jährlich 1. September
  • Abschluss: B.Eng. / B.Sc.
  • Dauer: 3 Jahre
  • Studiengänge:
    • Elektrotechnik (B.Eng.) Vertiefung Nachrichtentechnik oder Vertiefung Elektronik
    • Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng.) Vertiefung Elektrotechnik
    • Informatik (B.Sc.) Vertiefung Informationstechnik

Elektrotechnik (B.Eng)

Vertiefung Nachrichtentechnik oder Elektronik

In Anlehnung an Deinen Studiengang Elektrotechnik mit der Vertiefung im Bereich Nachrichtentechnik oder Elektronik entwickelst, berechnest, konstruierst und erprobst Du neue Bauelemente, Baugruppen, Geräte, Maschinen, Anlagen und Systeme rund um die modernste Satellitentechnik und deren Herstellung. Mehr noch: Du lernst auch außerhalb technischer Disziplinen durchzustarten - zum Beispiel in der Qualitätssicherung. Die fachliche Basis in Sachen Mathematik, Naturwissenschaft, Elektro-, Schaltungs- und Rechnertechnik wird Dir im Grundstudium vermittelt. Die Schwerpunkte Deiner praktischen Ausbildung werden Signalverarbeitung, analoge sowie digitale Übertragungstechnik, Kommunikations- und Mikrocomputertechnik sowie der Entwurf digitaler Schaltungen sein. Klingt nach viel? Ist es auch, aber es gibt ja auch viele Nachrichten, die in Zukunft dank Dir ihren Weg von Satellit zu Satellit finden sollen.
Voraussetzungen
Deine Landung bei uns geht schnell. Vor allem, wenn Du mindestens die Fachhochschulreife mit guten Leistungen in Mathematik und Physik vorweisen kannst. Selbstverständlich bist Du als Nachrichtentechniker ein kommunikativer Typ, der sich auch in Englisch auszudrücken weiß. So kommt jede fachlich versierte Message in unserem Unternehmen gut an.

Wirtschaftsingenieurwesen (B.Eng)

Vertiefung Elektrotechnik

Im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Elektrotechnik erfährst Du sowohl eine betriebswirtschaftliche als auch eine höchst technische Ausbildung. In den unterschiedlichsten Bereichen unseres High-Tech-Unternehmens - vom Projektmanagement über Rechnungswesen und Einkauf bis zum Controlling - lernst Du alle wirtschaftswissenschaftlichen Aspekte kennen. Gleichzeitig steigst Du mit Lichtgeschwindigkeit in die Tiefen von Mathematik, Naturwissenschaft und vor allem Elektrotechnik ein. Du planst, organisierst und gestaltest, behälst technische wie wirtschaftliche Aspekte im Blick und schaffst obendrein immer wieder den Blick über den Tellerrand, um stets mehr zu lernen.

Wirtschaftsingenieure/-innen findet man heutzutage in allen Führungsebenen der berufl ichen Einsatzbereiche. Das Ziel Deiner Bildungsreise: die wichtigen Schnittstellen zwischen Wirtschaft und Technik, ohne die wir nie so weit gekommen wären.

Voraussetzungen
Für dieses Studium benötigst Du mindestens die Fachhochschulreife und gute Leistungen in Mathematik und Physik. Um in unserem international agierenden Unternehmen erfolgreich mitzuwirken, bringst Du Spaß an betriebswirtschaftlichen Herausforderungen mit und gute Kommunikationsfähigkeiten - sowohl in Deutsch als auch in Englisch.

Informatik (B.Sc.)

Vertiefung Informationstechnik

Im Studiengang Informatik mit Vertiefung Informationstechnik wirst Du zur Verständnisschnittstelle unter den Ingenieuren und sorgst dafür, dass z.B. jegliche Kommunikation zwischen Mensch und Maschine glasklar und unmissverständlich wird. Entdecke die technischen Möglichkeiten, um Informationen nach bester Ingenieursund Informatikerkunst zu übertragen und zu verarbeiten. Gemeinsam mit Deinen erfahrenen Kollegen konzipierst, entwickelst und realisierst Du einzigartige technische Lösungen und ermöglichst so immer weitere Sprünge in die Tiefen des Weltalls.

Es erwarten Dich aktuelle Projekte, in denen Du Kenntnisse in Elektro-, Analog-, Digital- und Mikroprozessortechnik sowie rund um Betriebssysteme vertiefst. Für den Aufbau Deines theoretischen Wissens bewegst Du Dich im Orbit der Dualen Hochschule Stuttgart. Deine Landung erwarten wir natürlich wieder bei uns - schließlich sind Kommunikations- und IT-Profis wie Du gefragt.

Voraussetzungen
Ein natürliches Interesse an Naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, ausgeprägtes technisches Verständnis und die Leidenschaft für logische Kommunikation bringst Du mit. Als Grundbildung erwarten wir mindestens die Fachhochschulreife mit guten Leistungen, insbesondere in Mathematik, Physik und ggf. Informatik. Was Deine Sprachkenntnisse angeht, können wir auf fl ießendes „Binär“ verzichten - gutes Englisch solltest Du allerdings mitbringen.
  • „Wer sich für Technik und Raumfahrt interessiert, ist bei Tesat-Spacecom genau richtig. Die Bearbeitung von spannenden Projekten im Unternehmen ergänzt und vertieft die Inhalte des theoretischen Studiums und sorgt für eine tolle Abwechslung.“

    Andrei Maier, DH-Student bei Tesat

  • „Um ein Unternehmen zu verstehen, braucht man nicht nur BWL, sondern muss sich auch mit den Produkten des Betriebes auseinandersetzen. Genau da setzt der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an. Mit einer Kombination von Wirtschaftswissenschaften und technischen Kursen wird man perfekt auf das spätere Berufsleben vorbereitet.“

    Evelyn Rath, DH-Studentin bei Tesat

  • „Als Informatikerin liebe ich das Neue und Unbekannte, weswegen Tesat für mich genau richtig ist. Alltagsgeschäft ist für mich ein Fremdwort, denn jeder Arbeitstag bietet mir neue, spannende Herausforderungen. Lösungen gemeinsam mit kompetenten Kollegen zu entwickeln ist das, worauf es mir ankommt.“

    Monika Goldstein, ehemalige DH-Studentin bei Tesat

Projekte, Kurse & Aufgaben

Kurse

In unseren Ausbildungslaboren finden Fachkurse statt, die ergänzend zum Schulstoff Themen wie z.B. Analog-, Digital-, Mikrocontroller- sowie Halbleitertechnik behandeln. Selbstverständlich bereiten wir Dich durch praktische und theoretische Übungen auf Deine späteren Prüfungen vor.

Projekte

Unsere Auszubildenden werden während ihrer Kurse immer wieder mit neuen Projekten konfrontiert, in denen sie ihr eigenes Wissen erweitern können. In der Mechanik lernt man handwerkliche Fertigkeiten wie Feilen, Bohren, Drehen oder Fräsen, während es in der Elektrotechnik und Elektronik um Aufbau, Inbetriebnahme, Wartung und Fehlersuche geht. Eigene Ideen und Interessen können als Projektideen mit eingebracht werden.

Unterstützung auf Ausbildungsmessen

Auf Ausbildungsmessen wie zum Beispiel der „Fokus Beruf“ oder anderen Ausbildungsmessen in Stuttgart und Umgebung nehmen wir gerne unsere eigenen Auszubildenden mit, um interessierten Schülerinnen und Schülern auf Augenhöhe begegnen zu können. Hierfür sind dann auch Deine Motivation und Dein Engagement gefragt!

Sommerferienprogramm

Innerhalb der Sommerferien bieten wir Schülern im Alter von 12 bis 14 Jahren die Möglichkeit, für einen Tag in unser Unternehmen und die Raumfahrtbranche zu schnuppern. Hierfür entwickelst Du mit Deinen Mitazubis ein Projekt, welches dann gemeinsam in die Tat umgesetzt wird. Sei das nun die Konstruktion eines Satellitenmodells, an welchem eine Reihe von Weltraumtests durchgeführt werden müssen oder andere spannende Raumfahrtprojekte zum Selbermachen.

Forscher im Kindergarten

Die größere Herausforderung ist, Deine Begeisterung für Weltraumtechnik an Vorschulkinder im Alter von 5 bis 6 Jahren zu vermitteln. An jährlich vier Vormittagen finden dann in einem Kindergarten verschiedene Aktionen statt, bei denen gebastelt, experimentiert und vor allen Dingen fasziniert wird, um bereits in jungen Jahren den Enthusiasmus für die Unendlichkeiten des Weltalls zu wecken.

Schülerpraktikum bei Tesat

Für alle Schüler steht im Verlauf der Schulzeit die Berufs- oder Studienorientierung auf dem Programm, egal ob die Programme BOGY, BORS oder OiB heißen - selbstverständlich kann es aber auch ein freiwilliges Praktikum sein.

Tesat bietet Dir die Möglichkeit, Deinen Traumberuf kennenzulernen, in das Berufsleben „hineinzuschnuppern“ und alles über die angebotenen Ausbildungsberufe bzw. Dualen Studiengänge zu erfahren.

Nutze die Gelegenheit, Vorstellung und Wirklichkeit zu vergleichen, Neues zu entdecken und die eigenen Fähigkeiten auszutesten.

Deine Bewerbung sendest Du unter Angabe Deiner gewünschten Berufsrichtung mit Anschreiben, Lebenslauf und Deinem letzten Zeugnis als PDF an folgende E-Mail-Adresse: Michaela.Volwassen@tesat.de

Wir bieten Dir die Möglichkeit, in folgende Berufsrichtungen "hineinzuschnuppern":

  • Ingenieur in verschiedenen Bereichen wie Betriebswirtschaft, Informationstechnik, Elektrotechnik oder physikalisch-technische Berufe
  • Industrieelektriker / Elektroniker für Geräte & Systeme
  • Mikrotechnologie
  • Oberflächenbeschichtung

Bewerbungstipps

Schriftliche Bewerbung

  • Ein persönliches Anschreiben
  • Angabe des Wunschberufs und des Ausbildungsbeginns
  • Ein übersichtlicher, tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie der letzten vier Zeugnisse (Halb- und Endjahreszeugnisse)
  • Eventuell Kopien von Praktikumsbescheinigungen oder Zertifikaten

Wichtige Informationen

  • Bei Bewerbung per E-Mail: Bitte die gesamte Bewerbung als ein Dokument im PDF-Format senden
  • Das Auswahlverfahren beginnt im September des Vorjahres
  • Motivation im Anschreiben zum Ausdruck bringen
  • Informationen über besondere Aktivitäten, z.B. im Sportverein, in der Jugendarbeit usw. angeben

Fokus Beruf

Konaktiva Darmstadt

Traumberuf IT & Technik

KIT Karlsruhe

Bonding Erlangen

Vocatium 2019

Ansprechpartner

Kristin Huck

Kristin Huck

Recruiting, Praktika & Abschlussarbeiten

Mail:Kristin.Huck@tesat.de
Tel.: +49 7191 930 1407

View more
 Michaela Volwassen

Michaela Volwassen

Ausbildung, Duales Studium & Schulpraktika

Mail:Michaela.Volwassen@tesat.de
Tel.: +49 7191 930 1458

View more
Kristin Huck
Kristin Huck
Recruiting, Praktika & Abschlussarbeiten
Michaela Volwassen
Michaela Volwassen
Ausbildung, Duales Studium & Schulpraktika